Die additive Farbmischung beschreibt das Phänomen, bei dem das Auge jeweils durch hinzufügen eines weiteren Farbreizes eine andere Farbe wahrnimmt. Dabei werden die drei Primärfarben Rot, Grün und Blau entsprechend addiert. Werden alle drei Farben mit entsprechender Helligkeit addiert, entsteht die Farbe Weiß. Ist kein Licht vorhanden, so entsteht Schwarz. Werden jeweils nur zwei Primärfarben addiert so entstehen die Farben Gelb, Cyan und Magenta. Das Prinzip der additiven Farbmischung ist das des RGB-Farbraums. Es handelt sich daher um Bildschirmfarben.

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim