2021
Neue Strategie und Relaunch des Corporate Design

Mit der verstärkten Fokussierung auf technische Kennzeichnungslösungen wird auch das Corporate Design überarbeitet. Ein neues Logo wird eingeführt und das Unternehmen firmiert nun unter robos-labels. Ziel ist die Spezialisierung auf die technische Industrie und die Branchen Automotive, Chemische Industrie und die Medizintechnik.

2020
Robos feiert 60 Jahre Unternehmensgeschichte

Was im Jahr 1960 mit wenigen Mitarbeitern mit dem Handel, und etwas später mit der Produktion von Siebdrucketiketten in kleinen Räumen begann, hat sich zu einem modernen Unternehmen mit circa 90 Mitarbeitern und einem großen Maschinenpark gewandelt. Hinzu kam 1992 die Gründung der Tochterfirma Folit.

2019
Daniel Sugg und Simon Reuter übernehmen die Geschäftsführung

Im Januar 2019 übernehmen Daniel Sugg und Simon Reuter die Geschäftsführung. Beide sind seit vielen Jahren im Unternehmen und haben umfangreiche Erfahrung in der Kennzeichnungsbranche. Harry Reuter ist weiterhin als Key Account Manager bei Robos aktiv.

2018
Robos investiert 3,5 Mio. in den Digitaldruck

Mit der Anschaffung einer weiteren Digitaldruckmaschine HP Indigo verfügt Robos nun über zwei Digitaldruckmaschinen mit integrierter Primerstation. Dadurch wird das Material-Portfolio enorm erweitert. Die Investition in die UV-Inkjet-Digitaldruckmaschine TAU 330 E ermöglicht die Produktion von Etiketten mit hoher Beständigkeit in flexiblen Sorten und Auflagen.

2017
Umzug in den Neubau im Moldengraben 47 in Kornwestheim

In den letzten Tagen des Jahres 2017 ist nach der Produktion auch die Verwaltung in den modernen Neubau umgezogen. Nun arbeiten alle Robos-Mitarbeiter unter einem Dach, ebenso ist auch die Tochterfirma Folit wieder im gleichen Gebäude untergebracht. Das neue Gebäude verfügt über eine geräumige  Produktionshalle,  lichtdurchflutete Büros und eine attraktive Mensa.

2016
Spatenstich für den Neubau und Einführung ERP-System und ESKO Webcenter

Im November wurde ein knapp 8.000m² großes Baugrundstück in Kornwestheim erworben. Der Spatenstich fand am 2. Dezember 2016 statt.
Das neue ERP-System organisiert alle Prozesse - von der Kalkulation, Verkauf und Produktionsplanung über die Logistik bis hin zum Controlling. Das ESKO Webcenter ist eine leistungsfähige, webbasierte Plattform, die Spezifikationen für Etikettenvorproduktion, Freigabe und Projekttasks verwaltet. 

2013
Investitionen und Relaunch der Homepage

Mit der Investition in die HP Indigo WS 6600, einer modernen Digitaldruckmaschine der neuesten Generation, können Kundenwünsche noch schneller und flexibler realisiert werden. Zudem wird in eine Flexodruckanlage mit sieben Farben, zwei Stanzwerken und einer Prägeeinheit investiert. Die Homepage wird relaunched und ein umfangreiches Etiketten-Lexikon kommt neu hinzu.

2010
Robos feiert 50-jähriges Jubiläum

Stimmungsvolle Live-Musik, Festtagsbuffet und Zaubervorführungen: Anlässlich des runden Jubiläums wird im Palmengarten in Remseck das erfolgreiche Bestehen gefeiert. Die Firma Robos blickt auf fünf Jahrzehnte Etikettenherstellung  zurück und begeht diesen Tag mit einer leckeren Festtagstorte, aufgeschnitten von Geschäftsführer Harry Reuter.

2002
Einzug in den neuen Anbau in Kornwestheim
Im Jahr 2000 ist die räumliche Lager- und Verwaltungssituation in Kornwestheim nahezu ausgeschöpft. Das Unternehmen wächst und es kommen neue Mitarbeiter hinzu. Die Verwaltung in Kornwestheim erweitert die Kapazitäten durch einen Anbau im vorhandenen Bestand. Dieses Projekt erstreckt sich über knapp zwei Jahre. Im Jahr 2002 kann der Einzug gefeiert werden
1992
Gründung der Tochterfirma Folit GmbH
Anfang der 90er Jahre tritt die Frage auf, wer dem Unternehmen und der anderen Druckindustrie das Rohmaterial von Mutterrollen auf individuelle Schmalrollen zuschneidet. Hierzu gründet Robos die Tochterfirma Folit. Ihre Haupttätigkeit ist die Beschaffung und Weiterverarbeitung von Folien-Mutterrollen. Computergesteuerte Schneideanlagen ermöglichen millimetergenaue Zuschnitte. Die Verwaltung ist ebenfalls in Kornwestheim.
1989
Harry Reuter übernimmt die Geschäftsleitung

Herr Kujacinski, Herr Veigel und Herr Reuter werden Gesellschafter. Herr Reuter übernimmt die Geschäftsleitung des Unternehmens. Mit dem Wechsel in der Geschäftsleitung kommen auch erste Überlegungen für einen Standortwechsel auf. Für die Verwaltung ist ein Neubau in Kornwestheim in Planung. Das neue Gebäude im Moldengraben wird 1990 bezogen. Es wird weiter in moderne Sieb- und Buchdruckmaschinen investiert.

1965
Aufbau der Produktion in Schwanheim
Lagen die drucktechnischen Anfänge der Produktion noch in den vorhandenen häuslichen Räumlichkeiten, so kam 1966 zum ersten Mal der Gedanke an einen Neubau auf. Dieser wurde 1968 zur Wirklichkeit. 1974 und 1976 kamen zwei weitere Anbauten hinzu. Zu den wichtigsten technischen Errungenschaften zählen in den 60er- und 70er-Jahren verschiedene moderne Rollensiebdruckmaschinen.
1960
Gründung der Robos GmbH & Co. KG
Im Jahre 1960 wurde die Robos GmbH & Co. KG gegründet, damals noch unter anderem Namen. In den Anfängen bestand die Haupttätigkeit der Firma zunächst darin, den Etikettenbedarf anderer Unternehmen zu erkennen und mit verlässlichen Lieferanten zu bedienen. Ein Schwerpunkt war damals die Produktion von Siebdrucketiketten.

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim