Qualitätsetiketten vom Hersteller

Produktfinder
  • Auswahl zurücksetzen
  • Ihre Branche

Typenschild-Etiketten für sichere Identifikation

Ein Typenschild-Etikett enthält wichtige Detailinformationen über das jeweilige Produkt, wie z.B. eine eindeutige Identifizierung und Zuordnung mittels einer Identifikationsnummer oder individuellen Codierungen. Hinzu können Warnhinweise, Leistungsdaten sowie das individuelle Kundenbranding kommen. Typenschilder müssen häufig gesetzliche Auflagen erfüllen und werden allgemein im Umfeld extremer Bedingungen eingesetzt, wodurch besondere Anforderungen an ihre Beständigkeit im Vordergrund stehen.

Beispiele

Die wichtigsten Merkmale von Typenschild-Etiketten

  • Hohe Beständigkeit bei mechanischen Beanspruchungen und im Bereich von Chemikalien und Lösemitteln
  • Hohe Abriebfestigkeit mit passenden Thermotransferbändern für die nachträgliche Bedruckung
  • Geeignet zur normenkonformen Kennzeichnung wie z.B. UL/CSA, FMVSS etc.
  • Sehr hohe Klebkraft der Etiketten auch auf schwierigen Untergründen
  • Optimierung der Prozesse mittels Automatisierung des Material- u. Produktflusses durch automatische Spendbarkeit
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie z.B. Sicherheitsanstanzungen möglich
  • Zahlreiche Spezialmaterialien von Avery, 3M, Flexcon und Tesa ab Lager verfügbar
  • Unbedruckte Etiketten in individuellen Formaten und Sonderformen

Funktionen und Vorteile – exakt abgestimmt auf Ihre Anforderungen in der Kennzeichnung

Unser Fertigungsprogramm reicht von einfachen Typenetiketten für die kurzfristige Kennzeichnung bis hin zu extrem langlebigen Etiketten, die resistent gegen UV-Strahlung, Säuren, Chemikalien und mechanischen Einwirkungen sind und auf Metall, Gussteilen, Kunststoff, Lack und vielen weiteren Materialien haften.

Typenschild-Etiketten bieten größtmögliche Flexibilität und werden individuell auf Kundenvorgaben abgestimmt. Dies geschieht durch geeignete Spezialmaterialien führender Hersteller, individuellen Stanzformen und hochwertiger Klebstoffe.

Die Etiketten können unmittelbar bei Bedarf in variablen Stückzahlen mit aktuellen Daten vor Ort bedruckt werden, wodurch die Lagerhaltung und Verwaltung zahlreicher Etiketten reduziert werden oder entfallen kann.

Einige zu beklebende Materialien und Produkte sind noch heiß, wenn die Etiketten verklebt werden sollen. Andere Produkte können zudem eine sehr raue oder staubige bzw. ölige Oberfläche haben, die mit darauf abgestimmten Klebstoffen sicher beklebt werden können.

Unsere hochwertige und sorgfältige Verarbeitung mit modernsten Stanztechnologien garantieren höchste Präzision und Zuverlässigkeit beim Einsatz der Etiketten. Selbst Typenschild-Etiketten mit schwer zu verarbeitenden Haftklebstoffen können somit sehr gut maschinell weiterverarbeitet werden, wodurch die Effizienz der Anwender langfristig erhöht wird.

Häufig gestellte Fragen

Typische Gestaltungselemente der Typenschilder sind Barcodes, Leistungsdaten und Warnsymbole. Diese Etiketten können zum Beispiel in folgenden Branchen und Bereichen Anwendung finden:

  • Maschinenbau (Kraftmaschinen, Arbeitsmaschinen und Werkzeugmaschinen)
  • Elektrogerätebau (Werkzeuge, Haushaltsgeräte, Büromaschinen etc.)
  • Automobilbau (OEM´s, Zulieferer)
  • Fahrzeugbau (Personenverkehr, Güterverkehr, Schiffs- und Zugbau)
  • Medizinprodukte (Aktive und nicht aktive sowie mit Messfunktion)
  • Chemische Industrie (Rohre, Leitungen und Hochseekennzeichnung)

Ein Typenschild enthält wichtige Informationen zum jeweiligen Produkt. Die abgebildeten Daten müssen eine eindeutige Identifizierung und Zuordnung zu einem Hersteller bzw. zu einem Importeur ermöglichen. Je nach Branche unterscheiden sich die notwendigen Angaben teils deutlich. So besteht etwa für Maschinen innerhalb der EU seit 2009 die Pflicht, auf einem Typenschild folgende Angaben zu führen:

  • Die Bezeichnung der Maschine
  • Der Firmenname sowie die Adresse des Herstellers bzw. eines Bevollmächtigten
  • Die CE-Kennzeichnung, welches die Einhaltung der gesetzlichen Mindestanforderungen dokumentiert
  • Eine Baureihen- oder Typenbezeichnung und falls vorhanden eine Seriennummer
  • Das Baujahr der Maschine bzw. das Jahr, in welchem der Herstellungsprozess abgeschlossen wurde

Typenschilder-Etiketten haben den Vorteil, dass Sie mit zahlreichen weiteren Zusatzeigenschaften versehen werden können, um Plagiate und Produktpiraterie zu erschweren und bestenfalls zu verhindern. Um die Produkte fälschungssicher auszuzeichnen, können Typenschilder aus übertragungssicheren Etikettenmaterialien bestehen. Sicherheitsetiketten als Typenschilder bieten zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte gegen Manipulation abzusichern. Beispielweise lässt sich das Typenschild so herstellen, dass es sich selbst zerstört, wenn man versucht, das Kennzeichnungsprodukt zu entfernen. Zusätzlich können Hologramme oder Mikroschriften das Typenschild vor unerlaubten Kopien schützen.

  • Temperaturbeständigkeit von +150° C bis -40° C
  • UV- und wetterbeständige Folien bis zu maximal 10 Jahren
  • Sehr dünne (mindestens 6µ) als auch sehr dicke (175µ) Folienkombinationen möglich
  • Hochleistungsmaterialien aus Polyvinylchlorid (PVC), Polyester (PET ), Aluminiumfolie und direkt gebürstetem Aluminium.
  • Permanente Klebstoffe mit sehr guten Klebekräften für hoch- und niederenergetische Untergründe
  • Maßgeschneiderte Materialien mit z.B. eingefärbten Klebstoffen möglich (nach Pantone oder RAL Farben)
  • Diverse Trägermaterialien wie verdichtetes Kraftpapier in unterschiedlichen Stärken, transparenter Kunststoffliner, doppelseitig silikonisiertes Kraftpapier und klimastabiles Kraftpapier verfügbar
  • Nachbeschriftbar im Thermotransferdruck und Inkjet-Verfahren
  • Folien-Eigenschaften von anschmiegsam und dehnbar bis stabil und reißfest

Die große Auswahl an verschiedenen Materialien ermöglicht auch unterschiedliche Druckverfahren, mit denen die Typenschilder-Etiketten individualisiert werden können. Je nach Anforderung bieten sich unterschiedliche Druckverfahren an. Bei robos-labels stehen der Digitaldruck, Rollensiebdruck und Flexodruck zur Verfügung.

Der UV-Digitaldruck besticht durch flexible und kurzfristige Anpassungsmöglichkeiten und benötigt keine klassischen Druckformen. Auch kleine Auflagen an Typenschildern könne somit wirtschaftlich hergestellt werden. Darüber hinaus verbessert sich seit Jahren kontinuierlich die Qualität der digitalen Druckfarben, wodurch hohe Beständigkeiten und hoch deckende Kombinationen möglich sind.
Anwendungsdauer: mittel-langfristig

Der Rollensiebdruck bietet sich für Typenschild-Etiketten an, die in extremen Bedingungen eingesetzt werden müssen. So werden derartig gedruckte Etiketten zumeist in technischen Bereichen eingesetzt und widerstehen dabei problemlos UV-Licht, Witterungseinflüssen und mechanisch-chemischen Beanspruchungen. Die Ursache dieser hohen Widerstandskraft liegt im dicken Farbauftrag der verarbeiteten speziellen Farbserien.
Anwendungsdauer: langfristig

Der Flexodruck ermöglicht den schnellen Druck einer hohen Stückzahl von Etiketten. Die Möglichkeit zur Verwendung von Sonderfarben, Kaltfolienprägung und Lackierungen macht diesen Druck prädestiniert für auffällige Etiketten.
Anwendungsdauer: kurz- mittelfristig

Für die Individualisierung vor Ort ist der Thermotransferdruck geeignet: Dieser besticht durch eine besonders hochauflösende Druckqualität. Die Etiketten sind widerstandfähig gegen Chemikalien, Öl und Schmutz und somit lange haltbar. Diese Etiketten können auch zur Außenanwendung verwendet werden.
Anwendungsdauer: mittel-langfristig

Robos-labels verfügt als Hersteller über ein breites Sortiment bereits zugelassener und zertifizierter Etiketten-Lösungen.
Werden zusätzliche kundenspezifische Zulassungen benötigt, übernehmen wir auf Wunsch das Prüf- und Zertifizierungsverfahren.

Folgende Normen und Verordnungen können wir bereits mit unseren Rohstoffen erfüllen:

  • Chinese Standard GB/T 25978-2010 Kennzeichnungsetiketten auf Motor und Getrieben (Etiketten Typ ‚F‘)
  • 49 Code of Federal Regulations (CFR) § 541.5 – Requirements for passenger motor vehicles.
  • UL969 Kennzeichnungs- und Etikettierungssysteme
    (Etiketten auf glatten und nicht gewölbten Oberflächen)
  • UL817 Geräteanschlussleitungen und Stromkabel
  • UL2238 Kabelteile und -anschlüsse für industrielle Regeltechniken und Signalverteilung
  • UL94 Brennverhalten von verbauten Kunststoffmaterialien (UL VTM-0 strengste Klassifizierung)
  • FMVSS 302 Beurteilung der Entflammbarkeit von Material (Brennverhalten/Brenngeschwindigkeit)
  • Konformität nach REACH, RoHS und IMDS
  • ADR 2021 Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging, gemäß EG – Nr. 1272/2008)
  • BS 5609 Beständigkeit von Etiketten gegenüber salzhaltigem Meerwasser
  • DIN EN ISO 11683:1997-11 Verpackung – Tastbare Gefahrenhinweise – Anforderungen
  • FDA 175.105 INDIRECT FOOD ADDITIVES: ADHESIVES AND COMPONENTS OF COATINGS

Verwandte Produkte

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim