Qualitätsetiketten vom Hersteller

Produktfinder
  • Auswahl zurücksetzen
  • Ihre Branche

Etiketten mit UL-Zulassung und CSA-Zulassung

Etiketten mit UL- und CSA-Zulassung bieten anerkannte Sicherheit für die Kennzeichnung von Produkten im nordamerikanischen Markt. Robos-labels bietet 21 Zulassungen, die den rechtskonformen Export von Etiketten in die USA und Kanada garantieren. Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Herstellung von UL-geprüfter Kennzeichnung sind wir Experten auf diesem Gebiet und seinen komplexen Anforderungen.
Seit 1993 ist robos-labels zertifizierter Hersteller von UL-geprüften Etiketten und zudem berechtigt, jedes UL-Prüfzeichen auf Etiketten zu drucken.

Was ist eine UL-Zulassung?

Die Underwriter Laboratories Inc. (kurz UL) ist ein im Jahre 1894 in Northbrook / USA, gegründetes, unabhängiges Institut. Ähnlich wie der deutsche TÜV prüft es Waren verschiedenster Art, die in die USA importiert oder in den USA hergestellt werden – beispielsweise auf Gebrauchssicherheit. Dies geschieht aus öffentlichem Interesse und aus Verbraucherschutzgründen. Sobald ein Produkt oder Gerät zur Zulassung bei der UL eingereicht wird, werden alle Bestandteile des Gerätes begutachtet – z.B. auch die Typenschilder. Weitere Dienstleistungen der UL umfassen Prüfung, Beratung, Überwachung, Analytik und die Zulassung von Kennzeichnungsprodukten.

Welche Anforderungen müssen Etiketten mit UL-Prüfzeichen erfüllen?

Die UL Spezifikation 969 „Standard for Marking & Labeling Systems“ definiert die Anforderungen an mit Klebstoff ausgerüsteten Kennzeichnungs- und Etikettensystemen, gedruckten Etiketten, Schildern und Bedienungsanleitungen.
Die UL 969 regelt die Anforderungen und Testmethoden an die Beschaffenheit von Etikettenmaterialien, den Druckprozess und die Temperaturbeständigkeit eines Etiketts. Weitere Regelungen umfassen die Klebekraft der Etiketten auf verschiedenen Untergründen, die Thermotransferbedruckbarkeit sowie die Gesamtkonstruktion eines Etiketts. Von der UL werden Etiketten auf anwendungstypische Testoberflächen verklebt und typischen Belastungen ausgesetzt, um Aussagen über Belastbarkeit und Lesbarkeit zu gewinnen.

Gerade die Lesbarkeit des Aufdrucks ist besonders wichtig, da auf den Etiketten oder Typenschilder oft sicherheitsrelevante Informationen stehen. Bei Erfüllung der Kriterien erhalten die Produkte die entsprechende Zulassung bzw. Anerkennung.

Welche Anwendungsprogramme unterscheidet UL?

Je nach Anforderungen bietet robos-labels Ihnen unterschiedliche zertifizierte Produkte an, welche sich an den Anwendungsprogrammen von UL orientieren. Gerne skizzieren wir Ihnen die einzelnen Programme. Für detaillierte Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Beispiele

Häufig gestellte Fragen

Für dieses Anwendungsprogramm produzieren wir unbedruckte Etiketten, welche beim Kunden vor Ort mit dem Thermotransferdruckverfahren bedruckt werden können. Zumeist werden Warnhinweise oder Seriennummer auf die Etiketten aufgedruckt. Mit über 100 vorzertifizierten Materialien können wir ein breites Spektrum an Anforderungen abdecken, was einen raschen Ablauf ermöglicht. Diesen Materialien sind zudem noch passende TTR-Bänder zugeordnet. Die Beurteilung der Etiketten erfolgt letztlich nach der Anforderung ANSI/UL 969.

Für dieses Programm liefert robos-labels fertig bedruckte Warnschilder und Etiketten, die beim Endkunden nicht mehr zusätzlich beschriftet werden dürfen. Die Besonderheit ist, dass UL unsere eigenen Materialkombinationen geprüft und zertifiziert hat, wodurch diese rasch um- und eingesetzt werden können.

Für dieses UL-Programm druckt robos-labels Etiketten und Warnschilder, die beim Kunden mit zusätzlichen variablen Daten weiter bedruckt werden. Dabei hat UL unsere eigenen Materialkombinationen ebenfalls geprüft sowie zertifiziert und prüft zudem die jeweils passenden TTR-Bänder.

In diesem Fall liefert robos-labels fertig bedruckte Etiketten, zumeist Warnschilder, welche bereits mit einem aufgedruckten UL Logo versehen sind. Somit wird dem Endverbraucher signalisiert, dass das jeweilige Produkt oder Gerät durch UL geprüft und zugelassen wurde. Für das Etikett gilt die Vorgabe, dass es nicht zerstörungsfrei ablösbar sein darf. Somit können Hersteller und Endverbraucher vor unerlaubtem Entfernen geschützt werden.

Unser Materialportfolio für Etiketten mit UL-Zulassung in den Programmen Marking und Labeling System/Printing Materials

Die Auswahl des passenden Etikettenmaterials orientiert sich neben dem gewünschten UL-Anwendungsprogramm immer auch an dem zu beklebenden Untergrund sowie den geforderten Temperaturbeständigkeiten.
Unser Standardsortiment an lieferantenseitig vorzertifizierten Materialien umfasst knapp 100 unterschiedliche Materialien.
Unser Standardsortiment eigener Zulassungen umfasst 21 UL-Zulassungen, die im Digitaldruck (ROPET) oder im Siebdruckverfahren (Robosfilm) hergestellt werden. Diese beiden Herstellungsverfahren ermöglichen optimale Druckergebnisse, je nach Anforderungen ihrer gewünschten Druckmotive.

Aufgrund der Übersichtlichkeit haben wir unsere UL-Zulassungen in vier Materialkategorien unterteilt:

Materialkategorie 1: Etiketten ohne Laminat

  • ROPETwhite
  • ROPET silver
  • ROPETtrans
  • Robosfilm silver
  • Robosfilm white
  • Robosfilm white 02

Materialkategorie 2: Etiketten mit glänzendem Laminat

  • ROPETgloss white
  • ROPETgloss silver
  • ROPETgloss trans
  • Robosfilm gloss trans
  • Robosfilm white ex
  • Robosfilm silver ex

Materialkategorie 3: Etiketten mit mattem Laminat

  • ROPETmatt white
  • ROPETmatt silver
  • ROPETmatt trans
  • Robosfilm matt white
  • Robosfilm matt silver ex

Materialkategorie 4: Etiketten mit mattem kratzfestem Laminat

  • ROPETmatt white scratchresist
  • ROPETmatt silver scratchresist
  • ROPETmatt trans scratchresist
  • Robosfilm matt white scratch resist
  • Zertifizierte Produktkennzeichnung ermöglicht rechtskonformen Export elektronischer Bauteile nach Nordamerika
  • Anforderungen und Testmethoden an die Etiketten werden durch die UL 969 geregelt
  • Hohe Beständigkeit bei Außenanwendungen und im Bereich von Chemikalien und Lösemitteln
  • Hohe Abriebfestigkeit mit passenden Thermotransferbändern für den Thermotransferdruck
  • Sehr hohe Klebkraft der Etiketten auch auf schwierigen Untergründen

Etiketten mit UL- und CSA-Zulassung bieten größtmögliche Flexibilität und werden individuell auf Kundenvorgaben abgestimmt. Dies geschieht durch geeignete Spezialmaterialien führender Hersteller, individuellen Stanzformen und hochwertiger Klebstoffe.

Die Etiketten können unmittelbar bei Bedarf in variablen Stückzahlen mit aktuellen Daten vor Ort bedruckt werden, wodurch die Lagerhaltung und Verwaltung zahlreicher Etiketten entfallen kann.

Unsere hochwertige und sorgfältige Verarbeitung mit modernsten Stanztechnologien garantieren höchste Präzision und Zuverlässigkeit beim Einsatz der Etiketten. Selbst Etiketten mit schwer zu verarbeitenden Klebstoffen können somit sehr gut maschinell weiterverarbeitet werden, wodurch die Effizienz der Anwender langfristig erhöht wird.

Typische Kennzeichnungsprodukte im Bereich dieser Etiketten sind Barcode-Etiketten, Typenschilder, Leistungsschilder, Hinweis- und Warn-Etiketten. Diese Etiketten können zum Beispiel in folgenden Branchen und Bereichen Anwendung finden:

  • Maschinenbau (Kraftmaschinen, Arbeitsmaschinen und Werkzeugmaschinen)
  • Elektrogerätebau (Werkzeuge, Haushaltsgeräte, Büromaschinen etc.)
  • Automobilbau (OEM´s, Zulieferer)
  • Fahrzeugbau (Personenverkehr, Güterverkehr, Schiffs- und Zugbau)
  • Medizinprodukte (Aktive und nicht aktive sowie mit Messfunktion)
  • Chemische Industrie (Rohre, Leitungen und Hochseekennzeichnung)

Robos-labels verfügt über ein breites Standardprogramm vorzertifizierter Materialkombinationen. Sollten hiermit Anforderungen nicht abgedeckt werden können, kümmern wir uns gerne um die komplette Bemusterung, Organisation und Abwicklung neuer UL-Zulassungen.

  • Temperaturbeständigkeit von +150° C bis -40° C
  • UV- und wetterbeständige Folien bis zu maximal 5 Jahre
  • Sehr dünne (mindestens 6µ) als auch sehr dicke (175µ) Folienkombinationen möglich
  • Hochleistungsmaterialien aus Acrylat-Folie, Polyimidfolie, Aluminium-Folie und Polyester (PET)
  • Permanente Klebstoffe mit sehr guten Klebekräften für hoch- und niederenergetische Untergründe
  • Nachbeschriftbar im Thermotransferdruck und Inkjet-Verfahren
  • Folien-Eigenschaften von anschmiegsam und dehnbar bis stabil und reißfest

Robos-labels verfügt als Hersteller über ein breites Sortiment bereits zugelassener und zertifizierter Etiketten-Lösungen. Werden zusätzliche kundenspezifische Zulassungen benötigt, übernehmen wir auf Wunsch das Prüf- und Zertifizierungsverfahren.

Zusätzlich decken wir PPF Bemusterungen (Produktionsprozess und Produktfreigabe) nach Vorgabe des Verbands der Automobilindustrie (VDA) sowie das amerikanische Gegenstück, eine PPAP Bemusterung (Production Part Approval Process) der AIAG (Automotive Industry Action Group) ab.

Folgende Normen und Verordnungen können wir bereits mit unseren Rohstoffen erfüllen:

  • UL969A:2020 Standard for Marking and Labeling Systems – Flag Labels, Flag Tags, Wrap-Around-Labels and Related Products
  • UL817 Geräteanschlussleitungen und Stromkabel
  • UL2238 Kabelteile und -anschlüsse für industrielle Regeltechniken und Signalverteilung
  • UL94 Brennverhalten von verbauten Kunststoffmaterialien (UL VTM-0 strengste Klassifizierung)
  • FMVSS 302 Beurteilung der Entflammbarkeit von Material (Brennverhalten/Brenngeschwindigkeit)
  • FORD WSS-M99P41-A72
  • MS-13445 (FCA – Fiat Chrysler Automobiles)
  • TL 52038 (Volkswagen-Norm)
  • GMW14573 (General Motors)
  • TM-0030T-Y (Tesla)
  • GS 97058 (BMW)
  • MS 373-12 (Hyundai)
  • DBL 8230 (Mercedes-Benz)
  • TSM7508G (Toyota)
  • Konformität nach REACH, RoHS und IMDS
  • ADR 2021 Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging, gemäß EG – Nr. 1272/2008)
  • BS 5609 Beständigkeit von Etiketten gegenüber salzhaltigem Meerwasser
  • DIN EN ISO 11683:1997-11 Verpackung – Tastbare Gefahrenhinweise – Anforderungen
  • FDA 175.105 INDIRECT FOOD ADDITIVES: ADHESIVES AND COMPONENTS OF COATINGS

Verwandte Produkte

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim