Es ist das älteste Druckverfahren. Im Buchdruck wird direkt von der Druckform auf den Bedruckstoff gedruckt. Druckform: Bildstellen erhaben (hochstehend), Nichtbildstellen vertieft. Alle erhabenen Bildstellen werden eingefärbt und übertragen die Bildinformationen direkt auf den Bedruckstoff. Druckprinzipien: Fläche gegen Fläche = Tiegeldruck, Fläche gegen Zylinder = Schnellpressendruck, Zylinder gegen Zylinder = Rotationsdruck. Die Bedeutung des Buchdrucks hat in den letzten Jahren stark nachgelassen zugunsten des Offsetdrucks. Der Buchdruck wurde früher vornehmlich zur Produktion von Büchern, Katalogen und Broschüren eingesetzt. Etiketten auf Rolle – aus Kunststoff und Papier – bieten sich für den Buchdruck bei niedrigen Auflagen an, sofern die Etiketten nicht wetterbeständig sein müssen.

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim