Die Fadenstärke bezeichnet die Dicke der Gewebefäden bei Siebdruckgeweben.

Es werden vier Gewebegruppen unterschieden:

S = leichte Qualität (small),
M = leichte bis mittelschwere Qualität (medium),
T = mittelschwere Qualität (thick),
HD = schwere Qualität (heavy duty).
Die Farbdurchlässigkeit ist bei gleicher Fadenzahl pro Zentimeter mit der S-Qualität am größten, mit der HD-Qualität am geringsten. Die Farbdicke ist jedoch bei gleicher Fadenzahl pro Zentimeter bei einem HD-Gewebe am größten und bei einem S-Gewebe am geringsten.

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim