Robos-labels fördert ein Sportprojekt für geflüchtete Kinder und aus Deutschland stammende Schüler*innen der Philipp-Matthäus-Hahn-Gemeinschaftsschule

Bei einem offiziellen Event wurden am 16. Juli 2021 Trikots an die teilnehmenden Schüler übergeben. Jochen Bauer, DFB A-Lizenz-Trainer hat dieses Fußball-Integrationsprojekt in einer Kooperation mit der Schule, dem SVK, und der Stadt Kornwestheim durchgeführt.

 

Sport verbindet ohne viele Worte

Ziel des Projektes ist es, die Kinder im Bereich Bildung in der Schule und im Sportsektor im Verein nachhaltig zu fördern. Das Projekt wird an zahlreichen anderen Standorten in Deutschland ebenfalls durchgeführt.

Robos-labels unterstützt außerdem mehrere Sportvereine und andere soziale Projekte. Die Affinität zum Sport rührt auch daher, dass beide geschäftsführenden Gesellschafter Leistungssport betrieben haben. Simon Reuter im Bereich Tanzsport, Daniel Sugg im Bereich Hockey, wobei Reuter einige Jahre als Profitänzer weltweit unterwegs war. Hierbei wurde er in den Jahren 2008-2010 drei Mal Deutscher Meister im Bereich „Kür Standard“, ebenso Vize-Europameister und Finalist bei Weltmeisterschaften in Toronto.

Darüber hinaus engagieren sich beide Geschäftsführer seit vielen Jahren ehrenamtlich als Vereinsvorstände speziell im Bereich Jugendförderung und Integration. Denn Sport verbindet tatsächlich ohne viele Worte.

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim