Qualitätsetiketten vom Hersteller

Produktfinder
  • Auswahl zurücksetzen
  • Ihre Branche

Chemikalien- und lösungsmittelbeständige Etiketten für schwierige Oberflächen

Diese Etiketten genügen höchsten Ansprüchen in Bezug auf Beständigkeit und sichere Haftung auf anspruchsvollen Oberflächen. Verwendet werden ausschließlich Hochleistungsfolien von Markenherstellern. Im Vordergrund steht die Resistenz gegenüber mechanischer und chemischer Beanspruchung, wie z.B. den direkten Kontakt mit scharfen Reinigungs-, Desinfektions- oder Lösungsmitteln oder Reinigungsprozesse über den ganzen Produktlebenszyklus hinweg.

Chemikalien- und lösungsmittelbeständige Etiketten sind blanko (unbedruckt) oder vorgedruckt erhältlich und können direkt beim Kunden vor Ort mit individuellen Daten nachbeschriftet werden. Die Etiketten werden für kundenspezifische Anforderungen und Anwendungen hergestellt.

Beispiele

Die wichtigsten Merkmale von Etiketten mit Beständigkeit bei Chemikalien und Lösungsmitteln

  • Sehr hohe Klebkraft der Etiketten auch auf schwierigen Untergründen und heißen Oberflächen
  • Hohe Beständigkeit bei Außenanwendungen und im Kontakt mit Chemikalien und Lösemitteln
  • Beständigkeit bei wiederholten Reinigungs- und Wischprozessen
  • Hohe Abriebfestigkeit mit passenden Thermotransferbändern für den Thermotransferdruck
  • Geeignet zur normenkonformen Kennzeichnung wie z.B. BS5609 Sektion II und III
  • Optimierung der Prozesse mittels Automatisierung des Material- u. Produktflusses durch automatische Spendbarkeit

Funktionen und Vorteile – exakt abgestimmt auf Ihre Anforderungen in der Kennzeichnung mit chemikalien- und lösungsmittelbeständigen Etiketten

Die Hochleistungsetiketten werden individuell auf Kundenvorgaben abgestimmt. Dies geschieht durch geeignete Spezialmaterialien und Haftklebstoffe führender Markenhersteller.

Die Etiketten können unmittelbar bei Bedarf in variablen Stückzahlen mit aktuellen Daten vor Ort bedruckt werden, wodurch die Lagerhaltung und Verwaltung zahlreicher Etiketten reduziert werden oder entfallen kann.
Einige zu beklebende Materialien von Produkten oder Transportbehältern für Chemikalien oder Lösungsmittel können eine sehr raue oder staubige bzw. ölige Oberfläche haben, die mit darauf abgestimmten Klebstoffen sicher beklebt werden können.

Unsere hochwertige und sorgfältige Verarbeitung mit modernsten Stanztechnologien garantieren höchste Präzision und Zuverlässigkeit beim Einsatz der Etiketten. Selbst Etiketten mit schwer zu verarbeitenden Klebstoffen können somit sehr gut maschinell weiterverarbeitet werden, wodurch die Effizienz der Anwender langfristig erhöht wird.

Häufig gestellte Fragen

Typische Kennzeichnungsprodukte im Bereich dieser Etiketten sind Typenschilder, Warnhinweis-Etiketten, Gebrauchsanweisungen, Entsorgungshinweise. Die Etiketten dienen der Produktinformation, sowie der Sicherheit bei Lagerung, Handhabung und Entsorgung von Gefahrstoffen.

Diese Etiketten können zum Beispiel in folgenden Branchen und Bereichen auf Produkten, Bauteilen, Maschinen und Anlagen, auf Behältern von Lösungsmitteln und Chemikalien für Endverbraucher und in der Industrie, auf Fässern, Tonnen und Gefahrgutbehältern Anwendung finden:

Branchen:

  • Medizintechnik (Geräte, Laborbedarf)
  • Chemische Industrie (Etiketten mit Gefahrensymbolen/Piktogrammen)
  • Transport & Logistik (Hochseekennzeichnung nach Norm BS 5069, Seewasserbeständige Etiketten)
  • Automobilbau (Warnhinweise auf Tankfahrzeugen, Etiketten auf Tankdeckeln und im Motorraum)
  • Fahrzeugbau (Warnhinweise auf Tanks und Containern im Bereich Güter-Transporte)
  • Leiterplattenindustrie

Anwendung:

  • Beklebung von ausgasenden Untergründen
  • Ladungsträger- und Behälterkennzeichnung
  • Etiketten für barcode-gesteuerte Prozesse

Für diese Hochleistungsetiketten kommen Spezialfolien zum Einsatz, die außergewöhnliche Belastungstoleranzen und Eigenschaften aufweisen. Sie ertragen hohe Temperaturen, trotzen extremen Temperaturschwankungen und beweisen sich auch bei permanenten Chemikalieneinflüssen. Zusätzlich werden Laminate als weitere Schutzbarriere verarbeitet, um das Druckbild nachhaltig vor chemischen und mechanischen Einflüssen bewahren zu können.

  • Temperaturbeständigkeit von +150° C bis -40° C
  • UV- und wetterbeständige Folien bis zu maximal 10 Jahren
  • Hochleistungsmaterialien aus Polyethylen (PET) und Polyvinylchlorid (PVC)
  • Permanente Klebstoffe mit sehr guten Klebekräften für hoch- und niederenergetische Untergründe
  • Hochwertige Schutzlaminate mit und ohne UV-Filterfunktion können angeboten werden
  • Diverse Trägermaterialien wie verdichtetes Kraftpapier in unterschiedlichen Stärken, transparenter Kunststoffliner, doppelseitig silikonisiertes Kraftpapier und klimastabiles Kraftpapier verfügbar
  • Nachbeschriftbar im Thermotransferdruck und im Inkjet-Verfahren
  • Folienmaterialien weisen eine hohe Dimensionsstabilität auf

Robos-labels verfügt als Hersteller über ein breites Sortiment bereits zugelassener und zertifizierter Etiketten-Lösungen.
Werden zusätzliche kundenspezifische Zulassungen benötigt, übernehmen wir auf Wunsch das Prüf- und Zertifizierungsverfahren.

Folgende Normen und Verordnungen können wir bereits mit unseren Rohstoffen erfüllen:

  • FORD WSS-M99P41-A72
    MS-13445 (FCA – Fiat Chrysler Automobiles)
  • TL 52038 (Volkswagen-Norm)
  • GMW14573 (General Motors)
  • TM-0030T-Y (Tesla)
  • GS 97058 (BMW)
  • MS 373-12 (Hyundai)
  • DBL 8230 (Mercedes-Benz)
  • TSM7508G (Toyota)
  • UL969 Kennzeichnungs- und Etikettierungssysteme
    (Etiketten auf glatten und nicht gewölbten Oberflächen)
  • UL817 Geräteanschlussleitungen und Stromkabel
  • UL2238 Kabelteile und -anschlüsse für industrielle Regeltechniken und Signalverteilung
  • UL94 Brennverhalten von verbauten Kunststoffmaterialien (UL VTM-0 strengste Klassifizierung)
  • FMVSS 302 Beurteilung der Entflammbarkeit von Material (Brennverhalten/Brenngeschwindigkeit)
  • Konformität nach REACH, RoHS und IMDS
  • ADR 2021 Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging, gemäß EG – Nr. 1272/2008)
  • BS 5609 Beständigkeit von Etiketten gegenüber salzhaltigem Meerwasser
  • DIN EN ISO 11683:1997-11 Verpackung – Tastbare Gefahrenhinweise – Anforderungen
  • FDA 175.105 INDIRECT FOOD ADDITIVES: ADHESIVES AND COMPONENTS OF COATINGS

Verwandte Produkte

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim