Qualitätsetiketten vom Hersteller

Produktfinder
  • Auswahl zurücksetzen
  • Ihre Branche

Mehrlagen-Etiketten für viele Informationen auf wenig Raum und für verdeckte Informationen

Mehrlagenetiketten, auch Multilayer-Etiketten genannt, bestehen aus mehreren Lagen und können so eine Vielzahl an Informationen aufnehmen, wie z.B. Verbraucherhinweise oder auch verdeckte Informationen wie Codes für Gewinnspiele oder Originalitätsnachweise enthalten.

Die Informationen sind unverlierbar direkt am Produkt platziert. Die Etiketten werden auf kundenspezifische Anforderungen und Anwendungen abgestimmt und dienen der ausführlichen Information von Verarbeitern und Verbrauchern.

Die wichtigsten Merkmale von Mehrlagen-Etiketten

  • Das Etikett besteht aus zwei Lagen, wodurch drei Seiten Informationen transportieren können.
  • Geeignet für mehrsprachige Informationen, Gebrauchshinweise und Promotion-Aktionen
  • Mehrlagen-Etiketten können verdeckte Codes und sensible Inhalte im Innenteil enthalten
  • Viele Informationen auf kleiner Produktfläche möglich, das Produkt wirkt optisch nicht überladen
  • Beständig bei Feuchtigkeit, Nässe und UV-Licht, auch für den Außeneinsatz geeignet
  • Die Etiketten sind in individuellen Formaten und Sonderformen möglich und können mehrfarbig bedruckt werden
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Öffnung der Etiketten mit und ohne Anfasslasche oder mit Ausstanzung
  • Optimierung der Prozesse mittels Automatisierung des Material- u. Produktflusses durch automatische Spendbarkeit
  • Zahlreiche Spezialmaterialien von Markenherstellern ab Lager verfügbar

Funktionen und Vorteile – exakt abgestimmt auf Ihre Anforderungen in der Kennzeichnung

Mehrlagen-Etiketten bieten gegenüber einlagigen Etiketten zwei zusätzlich bedruckbare Seiten, wodurch deutlich mehr Informationen transportiert werden können. Somit lassen sich im Inneren dieser Produkte eine Vielzahl an Informationen, zum Beispiel in Form von verschiedenen Sprachvarianten unterbringen. Hierdurch können im Fertigungsprozess viele Produkte mit nur einem Etikett gekennzeichnet werden, wodurch Lagerbestände verringert sowie die Bestandsverwaltung massiv vereinfacht werden.

In Bezug auf das Platzangebot liegen Mehrlagenetiketten zwischen einem einlagigen Etikett und einem Booklet-Etikett, bieten größtmögliche Flexibilität und werden ebenfalls individuell auf Kundenvorgaben abgestimmt. Dies geschieht durch geeignete Spezialmaterialien führender Hersteller, individuellen Stanzformen und hochwertiger Klebstoffe.

Häufig gestellte Fragen

  • Chemische Industrie (Sicherheitshinweise und Gebrauchsanweisungen auf Sprühdosen, Chemikalienbehältern etc.)
  • Medizintechnik (Anwender- und Sicherheitsanweise für technische Gase, Desinfektionsmittel etc.)
  • Elektrogerätebau (Gebrauchs- und Warnhinweise für Werkzeuge, Haushaltsgeräte, Büromaschinen etc.)
  • Konsumgüterbranche (Aktionen, Gewinnspiele, Rezeptvorschläge, Cross-Selling etc.)

Mehrlagenetiketten bestehen aus zwei Etikettenlagen übereinander. Das Trägeretikett (untere Lage) ist mit einem dauerhaften Kleber versehen. Das Decketikett (obere Lage) kann bis zu einem fest verschlossenen Bund vom Trägeretikett abgelöst werden (Peel-off) und wieder verschlossen werden. Zwischen beiden Lagen wird ein Release-lack aufgebracht, welcher die Klebeeigenschaften des Decketiketts abschwächt, um die beiden Lagen voneinander trennen zu können.

Bedruckt werden können alle drei Seiten mehrfarbig. Die Unterseite des Trägeretiketts kann nicht bedruckt werden, da sie mit Haftklebstoff bedeckt ist. Das Decketikett kann mit diversen matten, glänzenden und handschmeichelnden Lacken veredelt werden, wodurch zusätzlich besondere optische und haptische Effekte erzielbar sind. Um Mehrlagen-Etiketten bequem öffnen und schließen zu können, stehen zudem verschiedene Öffnungsmöglichkeiten mit z.B. nicht klebenden Stellen oder angestanzten Ecken zur Auswahl.

  • Temperaturbeständigkeit von +90° C bis zu -80° C
  • UV- und wetterbeständige Folien bis zu maximal 2 Jahre
  • Hochleistungsmaterialien aus Polypropylen (PP)
  • Permanente Klebstoffe mit sehr guten Klebekräften für hoch- und niederenergetische Untergründe
  • Diverse Trägermaterialien wie verdichtetes Kraftpapier in unterschiedlichen Stärken, transparenter Kunststoffliner, doppelseitig silikonisiertes Kraftpapier und klimastabiles Kraftpapier verfügbar
  • Nachbeschriftbar im Thermotransferdruck-Verfahren
  • Etikettenmaße:
    Das kleinste Mehrlagen-Etikett hat eine Seitenlänge von ca. 20 x 20 mm.
    Das größtmögliche Format beträgt 300 x 600 mm.
  • Etikettenformen:
    Mehrlagen-Etiketten können flexibel gestaltet werden, wodurch quadratische, runde und Sonderformen möglich sind.

Robos-labels verfügt als Hersteller über ein breites Sortiment bereits zugelassener und zertifizierter Etiketten-Lösungen. Werden zusätzliche kundenspezifische Zulassungen benötigt, übernehmen wir auf Wunsch das Prüf- und Zertifizierungsverfahren.

Folgende Normen und Verordnungen können wir bereits mit unseren Rohstoffen erfüllen:

  • FDA 175.105 INDIRECT FOOD ADDITIVES: ADHESIVES AND COMPONENTS OF COATINGS
  • DIN EN ISO 11683:1997-11 Verpackung – Tastbare Gefahrenhinweise – Anforderungen
  • CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging, gemäß EG – Nr. 1272/2008)
  • BS 5609 Beständigkeit von Etiketten gegenüber salzhaltigem Meerwasser
  • ADR 2021 Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • UL969 Kennzeichnungs- und Etikettierungssysteme
    (Etiketten auf glatten und nicht gewölbten Oberflächen)
  • UL817 Geräteanschlussleitungen und Stromkabel
  • UL2238 Kabelteile und -anschlüsse für industrielle Regeltechniken und Signalverteilung
  • UL94 Brennverhalten von verbauten Kunststoffmaterialien (UL VTM-0 strengste Klassifizierung)
  • FMVSS 302 Beurteilung der Entflammbarkeit von Material (Brennverhalten/Brenngeschwindigkeit)

Verwandte Produkte

Anfragen / Zentrale

Susanne Becker

anfrage@robos-labels.com
Tel.: +49 (0) 7154 / 8225–90
Fax: +49 (0) 7154 / 8225–22

Robos GmbH & Co.KG
Im Moldengraben 47
70806 Kornwestheim